Diese Seite drucken

Lehrlingsbetreuung und Lehrlingsschiedswesen

Lehrlingsbetreuung und Lehrlingsschiedswesen

Selbst erfahrene Ausbilder haben dann und wann Fragen zu Regelungen und Gesetzen (Tarifrecht, Jugendschutzgesetz, usw), die das Verhältnis zum Auszubildenden regeln.

Raschen Rat weiß in solchen Fällen der Geschäftsführer Ihrer Innung, oder unsere Rechtsberatung.

Gibt es bereits massiven Streit zwischen Lehrherren und Auszubildenden, bis hin zur Kündigung so kann ein LEHRLINGSSCHIEDSGERICHT eingeschaltet werden, dem es in vielen Fällen gelungen ist, die Wogen wieder zu glätten.

Vorsitzender des Lehrlingsschiedsgerichtes ist Assessor Schwerdfeger.

Bei Streitfällen wenden sich Lehrherren oder Auszubildende an den Geschäftsführer der zuständigen Innung oder an unsere Geschäftsstelle.

 

zurück