12 Februar

Spendenaktion Handwerk hilft Handwerk

geschrieben von 

 

 

„Handwerk hilft Handwerk!“

 

Die Corona-Pandemie trifft das Kölner Handwerk unterschiedlich stark. Während viele Betriebe weiterarbeiten können, müssen bestimmte Handwerksbranchen, z.B. Friseure, Kosmetiker, Maßschneider und Konditoren, ihre Geschäfte geschlossen lassen. Viele Handwerksunternehmer geraten dadurch unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten und bangen um ihre Existenz. Handwerker, die noch nie auf finanzielle Hilfen angewiesen waren, brauchen nun Ihre Hilfe!

 

Das Kölner Handwerk zeigt sich solidarisch und möchte alle Betriebsinhaber, die aufgrund der Corona-Pandemie finanzielle Not leiden, unterstützen. Die Kreishandwerkerschaft Köln hat mit der Meister-Stiftung Köln e.V. einen Solidaritätsfonds ins Leben gerufen, in der die Spenden gesammelt und an in Not geratene Handwerksbetriebe verteilt werden. Wir rufen alle Kölnerinnen und Kölner und alle Handwerksunternehmerinnen und Handwerksunternehmer auf, sich mit einer Spende an der Solidaritätsaktion zu beteiligen.

 

Spenden Sie noch heute in den Solidaritätsfonds des Kölner Handwerks:

 

Meister-Stiftung Köln e.V.

Volksbank Köln Bonn eG

IBAN: DE25 3806 0186 4500 8140 18

Überweisungszweck: „Corona-Spende“

 

Jeder Euro ist willkommen! Spender erhalten eine Spendenquittung und werden in der nächsten Mitgliederzeitschrift „Handwerk aktiv“ namentlich genannt. Die betroffenen Innungen werden die eingesammelten Spenden an die in Not geratenen Handwerksbetriebe weiterleiten.

 

Das Kölner Handwerk steht zusammen! Wir danken für die gezeigte Solidarität!

 

Gerne stehen wir für weitere Informationen zu Verfügung!

KREISHANDWERKERSCHAFT KÖLN
Frankenwerft 35, 50667 Köln
Telefon: 0221-2070413
Telefax: 0221-2070442
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Kreishandwerkerschaft Köln

  Frankenwerft 35, 50667 Köln

  Telefon: 0221 20 70 4 - 0

  Fax: 0221 20 70 442

  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!