23 Mai

Unternehmensnachfolge rechtzeitig planen - Zukunft sichern

geschrieben von 

Unternehmensnachfolge rechtzeitig planen - Zukunft sichern

28. Mai 2019, 18:00 bis 20:30 Uhr, Kreishandwerkerschaft Köln, Frankenwerft 35, 50667 Köln

Jeder Unternehmer weiß, dass die eigene Nachfolge früher oder später unvermeidlich ansteht. Die Thematik der Nachfolge ist jedoch komplex, sie betrifft rechtliche und steuerlich Aspekte, aber auch und vielleicht noch viel mehr persönliche Umstände.

Daher wird das Thema "Nachfolge" in der betrieblichen Routine oft vernachlässigt oder zu lange hinausgezögert, mit zum Teil weitreichenden Folgen für das Unternehmen, die Unternehmerfamilie und die Mitarbeiter des Betriebes.

Diese Veranstaltung soll mit Impulsvorträgen und Praxisbeispielen die Dringlichkeit des Themas Unternehmensnachfolge beleuchten und Wege aufzeigen. Nur wer rechtzeitig plant, kann die Zukunft des Unternehmens langfristig sichern.

Programm:

17:30 Uhr Einlass 

18:00 Uhr Begrüßung 
Dr. Thomas Günther, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Köln
Dr. Werner Görg, Präsident der IHK Köln

18:15 Uhr Wer führt das Lebenswerk fort? – Ein aktueller Überblick
Prof. Dr. Frank Wallau, Dekan für den Fachbereich Betriebswirtschaft, 
Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW), Bergisch Gladbach

18:35 Uhr Der Elefant hinterlässt nach seinem Tod seine Spur, das Schaltier nur seine Schalen. Planen, organisieren, offen sprechen – rechtzeitig!
Heinz-Günther Hunold, AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftprüfer Rechtsanwälte

18:55 Uhr Podiumsdiskussion

  • Dr. Werner Görg, Präsident der IHK Köln
  • Laura Günther, Geschäftsführerin der Elektrohaus Bernhard Günther GmbH & Co. KG
  • Birgit Dircks-Menten, Geschäftsführerin der BDM Grundstücksgesellschaft GmbH, ehemals Kurpan Zimmer GmbH & Co. KG
  • Uwe Zimmer, Geschäftsführer der Kurpan Zimmer GmbH & Co. KG

Moderation: Alexander Hoeckle, Geschäftsführer International und Unternehmensförderung der IHK Köln

19:45 Uhr Get together/Austausch
20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Kontakt

Kreishandwerkerschaft Köln

  Frankenwerft 35, 50667 Köln

  Telefon: 0221 20 70 412

  Fax: 0221 20 70 442

  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!