Das Stapelhaus

Das Stapelhaus, Symbol der Handelsmetropole Köln

Das Kölner Stapelhaus (kölsch Stapelhuss) gilt heute als Symbol der Handelsmetropole Köln. Es steht vor dem Chor der Kirche Groß St. Martin. Benannt wurde es nach dem Kölner Stapelrecht (um 1259), welches eigentlich ein Marktrecht war. Über die eigentliche frühere Funktion des Gebäudes ist wenig bekannt.

 

Schon im Mittelalter war Köln Hauptumschlagplatz des gesamten Westens für Fische, insbesondere Seefische. Aufgrund des Stapelrechts (ab 1259) mussten alle Waren, die auf dem Seeweg transportiert wurden, in Köln "gestapelt" werden, d.h. sie mussten zum Verkauf und zur Verarbeitung angeboten werden.

Im Stapelhaus wurden die Fische umgepackt, gelagert, gewaschen, gepökelt und mit dem Kölner Zeichen, den drei Kronen, gebrandmarkt. Von hier aus wurden die verarbeiteten Fische direkt weiterverkauft.

weiterlesen...

Neues Handwerkerverzeichnis der Kreishandwerkerschaft Köln

Die Kreishandwerkerschaft Köln ist froh, mit ihren Partnern mediaprint infoverlag gmbh und BVS Fachverlag für das Handwerk nun die 9. Auflage der Broschüre „Handwerkerverzeichnis – Mein Profi“ herauszugeben. Auf 279 Seiten werden eine Fülle von Informationen geboten.

Mehr lesen

Herzlich Willkommen

auf der neuen Homepage

der Kreishandwerkerschaft Köln

Wir haben für Sie renoviert: für mehr Information, bessere Übersicht und einfachare Handhabung. Hier finden Sie Informationen über unsere Dienstleistungen für Mitglieder sowie allgemeine Informationen über unsere Tätigkeit. Auf unserer neuen Internet-Seite können Sie nun auch nach bestimmten Begriffen oder Themen suchen. Geben Sie einfach das gewünschte Wort im Suchfeld oben rechts ein. Sofern der Inhalt auf unseren Seiten vorhanden ist, wird er Ihnen angezeigt. Wir wollen Ihnen nun noch schneller noch aktuellere Informationen aus der Kreishandwerkschaft Köln anbieten. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail an uns. Wir beantworten Ihre Fragen gern
  • Aufsatz zum Lehrlingsschiedsgericht
    Aufsatz zum Lehrlingsschiedsgericht
    Die Kreishandwerkerschaft Köln führt als erfolgreiche Institution für die Kölner Innungen das Lehrlingsschiedsgericht, bei der Konflikte zwischen Auszubildenden und Ausbildern möglichst einvernehmlich gelöst werden sollen. Das Lehrlingsschiedsgericht findet seine gesetzliche…
  • Sicherheitstage gegen Einbruch vom 6.-7.11.2015
    Sicherheitstage gegen Einbruch vom 6.-7.11.2015
    Informieren Sie sich in einer umfangreichen Ausstellung über Einbruchssicherheit rund um Haus und Wohnung. Polizei und qualifizierte Handwerksbetriebe beraten Sie kostenlos und unverbindlich.
  • Ich gehe wählen!
    Ich gehe wählen!
    Gemeinsam mit ARBEITGEBER KÖLN, Handwerkskammer zu Köln, IHK Köln und DGB Köln-Bonn macht die Kreishandwerkerschaft Köln an der Aktion mit dem Titel "Ich gehe wählen!" mit. Die Kreishandwerkerschaft Köln will…

 

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Kreishandwerkerschaft Köln

  Frankenwerft 35, 50667 Köln

  Telefon: 0221 20 70 412

  Fax: 0221 20 70 442

  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!